a Serie A

Torinos Neo-Coach Ivan Juric wird zwei Mal täglich zum Training bitten. © Torino FC

Ohne seine Europameister: Torino in Südtirol eingetroffen

Nun ist es soweit: Serie-A-Klub Torino hat am Dienstagabend unter strömendem Gewitterregen seine Trainingszelte im Grödner Tal aufgeschlagen.

In der Abenddämmerung ist der Mannschaftsbus des siebenfachen Scudetto-Gewinners in Südtirol eingetroffen. Bis zum 30. Juli, also mehr als 2 Wochen lang, wird sich der Tabellen-17. der abgelaufenen Serie-A-Saison in St. Christina auf die neue Saison vorbereiten.


Untergebracht ist das Team im Hotel Diamant – genau dort, wo im vergangenen Jahr noch Ligakonkurrent Hellas Verona logierte. Nur wenige 100 Meter entfernt, in der Sportzone Mulin da Coi, wird Torino auch sein erstes Testspiel bestreiten: Am 18. Juli ist der Oberligist FC Obermais zu Gast. Anschließend bestreitet der Traditionsklub zwei Freundschaftsspiele in Brixen, nämlich gegen Bundesligist Bochum (24. Juli) und Al-Fateh aus Saudi Arabien (31. Juli).

Im Trainingslager-Aufgebot von Torino stehen namhafte Profis wie Simone Zaza, Iago Falque, Armando Izzo oder Rolando Mandragora. Nicht mit dabei sind dagegen die frischgebackenen Europameister Salvatore Sirigu und Andrea Belotti, sowie die weiteren EM-Teilnehmer Karol Linetty und Ricardo Rodriguez. Sie genießen bis zum Ende des Trainingslagers einen Sonderurlaub.

Torinos Kader in Gröden:
Torhüter: Berisha, Gemello, Milinkovic-Savic, Sava.
Verteidiger: Bremer, Buongiorno, Celesia, Chiarlone, Djidji, Izzo, Lyanco
Mittelfeldspieler: Aina, Ansaldi, Baselli, Kone, Lukic, Mandragora, Meite, Rincon, Segre, Singo, Vojvoda
Stürmer: Falque, Karamoko, Millico, Rauti, Sanabria, Verdi, Zaza, Warming
Die Testspiele:
18. Juli: Torino – Obermais (in St. Christina)
24. Juli: Torino – Bochum (in Brixen)
27. Juli: Torino – Al-Fateh (in Brixen)

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos