a Serie A

Nicolò Zaniolo erlitt einen Kreuzbandriss. © SID / ANDREAS SOLARO

Roma-Schock: Zaniolo erleidet Kreuzbandriss

Roma muss monatelang auf seinen Führungsspieler Nicolò Zaniolo verzichten. Auch ein Einsatz bei der Europameisterschaft steht in Gefahr.

Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler zog sich am Sonntag beim 1:2 (0:2) gegen Rekordmeister Juventus Turin einen Kreuzbandriss sowie einen Meniskusschaden im rechten Knie zu und soll bereits am Montag operiert werden. Der 20-Jährige war unter Tränen in der 33. Minute des Spiels aus dem Olympiastadion getragen worden.

Der aus der Toskana stammende Nationalspieler ist seit der vergangenen Saison ein großer Hoffnungsträger der Römer. In dieser Saison erzielte er in 24 Pflichtspielen sechs Treffer und legte zwei Tore auf. „Ich werde stärker als bisher zurückkehren“, versicherte Zaniolo auf Instagram.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210