a Serie A

Cristiano Ronaldo erzielte 3 Treffer. © APA/afp / ALBERTO PIZZOLI

Ronaldos Frustbewältigung: Ein Hattrick und 3 Punkte

3 Tore in 22 Minuten: Cristiano Ronaldo hat am Sonntag Juventus mit einem lupenreinen Hattrick zum Sieg gegen Cagliari geschossen und damit nach dem bitteren Champions-League-Aus Frustbewältigung betrieben.

Der Portugiese erzielte in der 10., 25. und 32. Minute seine Saisontreffer 21, 22 und 23 zum 3:1-Sieg von Juve beim Tabellen-17. Cagliari Calcio. Dank Ronaldo war das Spiel bereits in der ersten Hälfte so gut wie entschieden. Zwar wurden die Hausherren in der 2. Hälfte etwas besser, aber Giovanni Simeone gelang nur noch der Anschlusstreffer.


Schlussendlich feierte der Rekordmeister einen verdienten Auswärtssieg und zeigte damit eine Reaktion nach dem Champions-League-Aus unter der Woche. Vor allem Ronaldo stand nach dem Ausscheiden gegen Porto arg unter Beschuss.

Juventus bleibt damit als 3. weiter 10 Punkte hinter Spitzenreiter Inter. Die Nerazzurri hatten am Nachmittag dank eines späten Treffers bei Torino gewonnen.

Der Tabellenzweite Milan trifft am späten Sonntagabend auf Napoli. Spielbeginn ist um 20.45 Uhr.

Cagliari – Juventus 1:3
0:1 Ronaldo (10.), 0:2 Ronaldo (25./Elfmeter), 0:3 Ronaldo (32.), 1:3 Simeone (61.)

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210