a Serie A

Maurizio Sarri verlor mit Juventus. © APA/afp / ROSLAN RAHMAN

Sarri-Fehlstart mit Juve

Maurizio Sarri hat in seinem ersten Spiel als Trainer von Juventus eine Niederlage hinnehmen müssen.

Der italienische Fußball-Rekordmeister unterlag am Sonntag beim International Champions Cup in Singapur dem Champions-League-Finalisten Tottenham Hotspur mit 2:3 (0:1). Erik Lamela hatte beim Comeback von Juves Torhüterlegende Gianluigi Buffon die Führung für die Briten nach einer halben Stunde erzielt.

Per Doppelschlag in der 56. und 60. Minute wendeten Gonzalo Higuain und Superstar Cristiano Ronaldo die Partie, ehe Lucas Moura (65.) und Harry Kane in der dritten Minute der Nachspielzeit den Sieg des Premier-League-Clubs sicherstellten. Bei Juve feierte Neuzugang Matthijs de Ligt sein Debüt.

Autor: dpa/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210