a Serie A

Thiago Motta (links) muss auf sein erstes Testspiel als Spezia-Trainer noch warten. © Spezia Calcio

Testspiel zwischen Spezia und Tirol abgesagt

Am Donnerstag wurde bekanntgegeben, dass sich ein Spieler von Spezia Calcio beim Trainingslager in Prad mit dem Coronavirus infiziert hat. Nun wurde das Testspiel gegen den FC Tirol abgesagt.

Derzeit werden alle Spieler und Funktionäre von Spezia Calcio getestet. Sie müssen alle 48 Stunden ein negatives Testergebnis aufweisen, damit trainiert werden darf. Das für Samstag geplante Freundschaftsspiel zwischen Spezia und 1.-Amateurliga-Klub Tirol wird jedenfalls nicht ausgetragen. Das gab der Serie-A-Verein auf seiner Homepage bekannt.


Den Testspielen in der nächsten Woche soll dann aber nichts mehr entgegenstehen. Am Mittwoch (17 Uhr) trifft die Mannschaft von Neo-Trainer Thiago Motta (Triple-Sieger mit Inter im Jahre 2010) in Prad auf den FC Obermais. Auf der Heimfahrt am Samstag testet Spezia dann in Arco gegen Serie-B-Klub Lecce.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos