a Serie A

Doppelpack im Regen von Rom: Lazio-Stürmer Ciro Immobile im Spiel gegen Spal. © ANSA / ANGELO CARCONI

Torino und Lazio feiern Kantersiege – Ventura weiterhin glücklos

Während Lazio und Torino in den Nachmittagsspielen der Serie A nichts anbrennen ließen, musste sich Ex-Nationaltrainer Gianpiero Venturas Chievo daheim geschlagen geben.

Zugegeben: Sassuolo ist in der aktuellen Saison ein äußerst unangenehmer Gegner. Unter Neo-Trainer De Zerbi hat sich der Provinzklub zu einer offensivstarken Pressingmaschine entwickelt. Trotzdem hielt Chievo lange Zeit gut mit, war vor dem gegnerischen Tor aber zu harmlos. Sassuolo ging durch Di Francesco in Führung, der 2:0-Endstand wurde durch ein unglückliches Eigentor von Giaccherini besiegelt.

Lazio und Torino feiern Kantersiege

Jeweils einen 4:1-Sieg haben Lazio und Torino gefeiert. Die Römer schickten Spal vor eigenem Publikum mit einer Vier-Tore-Packung nach Hause. Dabei glänzte Nationalstürmer Immobile mit einem Doppelpack. Für Spal geht es nach dem starken Saisonstart (man war zeitweise erster Verfolger von Juventus) mittlerweile wieder um das nackte Überleben in der Serie A.

Torino jubelte im Marassi-Stadion von Genua über einen 4:1-Erfolg. © ANSA / SIMONE ARVEDA


Auch bei Torino zeigte ein Nationalstürmer, dass er noch treffen kann. Belotti war zuletzt nicht vom Glück verfolgt, schnürte in Genua bei der Sampdoria aber einen Doppelpack. Außerdem trafen Iago Falque und Ex-Genoa-Verteidiger Izzo. Im Duell der Aufsteiger trennten sich Parma und Frosinone mit einem 0:0-Unentschieden.

Begegnungen
  • 02.11.18

    Napoli

    5 : 1

    Empoli

  • 03.11.18

    Fiorentina

    1 : 1

    Roma

  • 03.11.18

    Inter

    5 : 0

    Genoa

  • 03.11.18

    Juventus

    3 : 1

    Cagliari

  • 04.11.18

    Bologna

    1 : 2

    Atalanta

  • 04.11.18

    Chievo Verona

    0 : 2

    Sassuolo

  • 04.11.18

    Lazio

    4 : 1

    Spal

  • 04.11.18

    Parma

    0 : 0

    Frosinone

  • 04.11.18

    Sampdoria

    1 : 4

    Torino

  • 04.11.18

    Udinese

    0 : 1

    Milan



SPGUVTVP
1. Juventus11101024:831
2. Inter1181221:625
3. Napoli1181224:1225
4. Milan1163221:1421
5. Lazio1170417:1321
6. Sassuolo1153319:1618
7. Torino1145216:1317
8. Roma1144318:1416
9. Fiorentina1144317:916
10. Sampdoria1143415:1115
11. Atalanta1143419:1315
12. Parma1142510:1414
13. Genoa1142516:2414
14. Cagliari1134410:1413
15. Spal114079:1712
16. Bologna112369:169
17. Udinese1123610:169
18. Empoli1113710:206
19. Frosinone111379:246
20. Chievo Verona110298:28-1

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210