a Serie A

Der FC Turin wird als Erstes auf den Platz zurückkehren © PIXATHLON/SID

Torino und Parma eröffnen die Serie A neu

Nach rund dreieinhalb Monaten kehrt die italienische Fußball-Liga am 20. Juni mit dem Spiel FC Torino gegen Parma (19.30 Uhr) aus der Corona-Zwangspause zurück. Das geht aus dem Spielplan hervor, den die Serie A am Montagabend veröffentlichte.

Die Liga beginnt mit vier Nachholspielen des 25. Spieltages, die wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt wurden. Am 20. Juni trifft deshalb auch Hellas Verona auf Cagliari (21.45 Uhr), am 21. Juni spielt Atalanta (19.30 Uhr) gegen Sassuolo sowie Inter Miland gegen Sampdoria (21.45 Uhr).

Der 27. Spieltag wird vom 22. bis zum 24. Juni ausgetragen. Insgesamt müssen dann 124 Partien innerhalb von 44 Tagen absolviert werden, laut Plan wird der 38. und letzte Tag demnach am 2. August stattfinden. Tabellenführer Juventus (63 Punkte) empfängt den härtesten Verfolger Lazio (62) am 20. Juli (21.45 Uhr). Die verbleibenden Pokal-Spiele wurden noch nicht terminiert. Das Halbfinale Juventus gegen den AC Milan und Napoli gegen Inter soll am 13. und 14. Juni oder am 12. und 13. Juni stattfinden, das Finale soll am 17. Juni in Rom ausgetragen werden.

Da die Meisterschaft nun im Hochsommer fortgesetzt wird, ist die Mehrheit der Spiele aufgrund der Hitze um 19.30 Uhr oder 21.45 Uhr angesetzt, nur zehn Partien finden bereits um 17.15 Uhr statt.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210