a Serie A

Josè Mourinho sitzt in der nächsten Saison auf der Bank der AS Roma. © APA/afp / NEIL HALL

Trainerbombe in Rom: Josè Mourinho kommt

Alles hatte auf Maurizio Sarri als neuen Roma-Trainer hingedeutet. Doch es kommt anders, denn nur wenige Stunden nach dem offiziellen Aus von Paulo Fonseca, verkündete der Hauptstadtklub seinen neuen Coach: Josè Mourinho.

Es war im Mai 2010 als Josè Mourinho die Serie A verließ. Als Triple-Gewinner mit Inter verabschiedete sich der Portugiese zu Real Madrid. Jetzt kehrt der mittlerweile 58-Jährige nach Italien zurück. Bei der Roma wird er der Nachfolger von Paulo Fonseca, der nach einem enttäuschenden Jahr seinen Platz bei den Giallorossi räumen muss.


Die Verhandlungen zwischen dem exzentrischen Startrainer und der Roma müssen im stillen Kämmerchen über die Bühne gegangen sein. Keine einzige italienische Sportgazette hatte den Wechsel auf dem Schirm – und das soll in Italien etwas heißen. Während sich die meisten Zeitungen auf Sarri als neuen Roma-Coach geeinigt hatten, verkündete der Klub am Dienstagnachmittag die Ankunft von Mourinho.

In Italien, allen voran in Mailand, genießt Mourinho seit dem Triple-Gewinn Legendenstatus. In den letzten Jahren konnte der Portugiese aber kaum mehr Erfolge vorweisen. Bei Manchester United und Tottenham wurde The Special One gefeuert.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210