a Serie A

Auch Tage mit viel Regen hatte der Serie-A-Klub in Gröden dabei.

Trainingslager zu Ende: Verona ist aus Gröden abgereist

Zwei Wochen sind vergangen seit Hellas Verona in Gröden sein Sommer-Quartier bezogen hat. Jetzt ist das Trainingslager beendet und der Serie-A-Klub hat sich in Richtung Trentino verabschiedet.

In Rovereto wird Hellas Verona am Sonntagabend ein Testspiel gegen ND Gorica (1. Liga in Slowenien) bestreiten, ehe die Mannschaft zurück in ihr Trainingszentrum nach Peschiera am Gardasee kehrt.


Zwei Wochen lang hat sich Trainer Ivan Juric mit seinem Team in Südtirol auf die kommende Serie-A-Saison (beginnt am 19. September) vorbereitet. Ein Trainingsspiel gegen den FC Südtirol musste abgesagt werden, weil Verona eine ganze Reihe an Spieler für die diversen Nationalmannschaften abstellen musste.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210