a Serie A

Jubel bei Venedig. © ANSA / ALESSIO MARINI

Venezia ringt Roma nieder

Einen überraschenden Sieg feierte Venezia am Sonntag gegen den AS Rom.

Das Team des ehemaligen FCS-Trainers Paolo Zanetti (2017 – 2019) rang den Klub aus der Hauptstadt am frühen Sonntagnachmittag mit 3:2 nieder. Der Aufsteiger ging bereits früh in Führung, Roma konnte das Spiel aber noch in der ersten Hälfte drehen.


Venezia ließ sich davon nicht beeindrucken, Mattia Aramu traf per Elfmeter (65.) zum Ausgleich, David Oreke sorgte knapp zehn Minuten später für das 3:2. Zanettis Team holte damit 3 wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt, für die Roma hingegen war es die vierte Niederlage in den vergangenen sieben Pflichtspielen.

Bereits am Samstag feierte Juve gegen Fiorentina einen knappen Sieg. Am Sonntagabend steht das Mailänder Derby auf dem Programm (Spielbeginn ist um 20.45 Uhr).

Venezia – Roma 2:1
1:0 Caldara (3.), 1:1 Shomurodov (43.), 1:2 Abraham (45.+2.), 2:2 Aramu (65./Elfmeter), 3:2 Okereke (74.)

Schlagwörter: Fussball Serie A Roma Venezia

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH