a Serie B

Filippo Inzaghi ist seit Sommer Trainer von Reggina. © Reggina/Social Media

FCS-Gegner im Porträt | Ein heißes Pflaster

In neun Tagen beginnt für den FC Südtirol das Serie-B-Abenteuer. Im nächsten Teil unserer Serie, in der wir die kommenden FCS-Gegner vorstellen, geht es um Reggina.

Bereits am 3. Spieltag geht es für den FC Südtirol nach Reggio Calabria. Es ist dies eine der weitesten Auswärtsreisen für die Weiß-Roten in der Serie B. Über 1.300 km ist die südlichste Stadt Kalabriens von Bozen entfernt. Der dort ansässige Fußballklub, Reggina, verbrachte insgesamt 9 Spielzeiten in der Serie A. Damals spielten echte Größen wie Shunsuke Nakamaru oder Simone Perrotta bei Reggina.


Vor zwei Jahren stieg Reggina – nach einem Intermezzo in der Serie C – wieder in die zweithöchste Spielklasse auf. Dort klassierte man sich zuletzt zwei Mal im hinteren Tabellenmittelfeld. Doch die Ambitionen sind in Reggio Calabria hoch. Im aktuellen Kader befinden sich einige ehemalige Serie-A-Spieler wie Jeremy Menez, Federico Santander oder Joel Obi.

Die Reggina-Fans gelten als heißblütig. © Reggina/Social Media


Zudem wurde im Sommer mit Filippo Inzaghi ein ehemaliger Serie-A-Trainer installiert. Der ehemalige Weltklasse-Angreifer war bereits bei vielen Vereinen als Chefcoach tätig. So trainierte Inzaghi in der Vergangenheit bereits Milan, Venezia, Bologna und Benevento. Wenn Inzaghi als Trainer noch einmal in die Beletage des italienischen Fußballs zurückkehren will, sollte sein Engagement bei Reggina ein erfolgreiches werden.

Denn in den letzten Jahren gab „Pippo“ eine unglückliche Figur ab – im Gegensatz zu seinem Bruder und Trainer-Kollegen Simone (früher Lazio, mittlerweile Inter). Als Spieler war hingegen der ältere der beiden Inzaghi-Brüder der erfolgreichere. In Reggina sitzt er jedenfalls auf einem Schleudersitz, denn hier versuchten sich in den letzten vier Jahren bereits acht Trainer aus.



Diese FCS-Gegner haben wir bereits vorgestellt:
Cagliari
Genoa
Venezia
Pisa
Brescia
Ascoli
Benevento
Perugia
Frosinone
Ternana
Cittadella
Parma
Como

Schlagwörter: Fussball Serie B FC Südtirol

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH