a Serie B

Manuel De Luca (Bildmitte mit der Nummer 20) jubelt im Dress von Virtus Entella.

Manuel De Luca trifft gegen Genoa

Der Leiferer Manuel De Luca hat am Freitagabend im Trikot von Serie-B-Klub Virtus Entella im Freundschaftsspiel gegen Erstligist Genoa zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich getroffen.

Das Testspiel zwischen Virtus Entella und Genoa endete schlussendlich mit einem 3:2-Sieg für den Serie-B-Klub. Vor rund 2000 Zuschauern im „Stadio Comunale“ von Chiavari zeigten die Hausherren von Virtus Entella eine überzeugende Partie gegen Serie-A-Ligist Genoa.

Nach rund 15 Minuten gingen die Gäste durch Andrea Favilli in Führung. Manuel De Luca, der von seinem Stammverein Torino an Virtus Entella ausgeliehen ist, traf noch in der ersten Halbzeit durch einen Weitschuss zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die „Biancocelesti“. Vor Pausenpfiff gingen die Gäste jedoch durch Domenico Criscito wiederum in Führung.

Nach einigen Wechseln im zweiten Durchgang konnte der Zweitligist das Spiel schließlich noch drehen. Erst erzielte Marco Toscano den erneuten Ausgleich, dann traf Matteo Mancoscu zum Ausgleich.

Aus der Serie C in die Serie B
De Luca, der eine starke Serie-C-Saison bei Alessandria hinter sich hat, wechselte zu Saisonbeginn als Leihgabe von seinem Stammverein Torino zu Virtus Entella (SportNews hat berichtet).

Bereits in der Vorbereitung hatte De Luca unter anderem im Testspiel gegen Oberligist Gemonese getroffen. In den bisherigen beiden Serie-B-Partien kam der Leiferer jedoch nicht zum Einsatz. Virtus Entella startete gut in die Saison und hole aus zwei Spielen sechs Punkte.

Autor: am

Empfehlungen

Kommentare (1)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

Marta Kraft [melden]

Hallo!!! Wenn es Ihnen nichts ausmacht 🌹⭐️... BESUCHEN SIE UNSERE HEISSE PLATTFORM, Sie werden es nicht bereuen💝 Ich warte auf Likes von dir (kopiere den Link) AWAITING.ICU

08.09.2019 02:50

© 2020 Sportnews - IT00853870210