a Serie B

Filippo Inzaghi wechselt zu Brescia Calcio. © ANSA / Mario Taddeo / FTJ

Neuer Job für Filippo Inzaghi

Filippo Inzaghi hat sich nach dem Abstieg mit Benevento Calcio einem neuen Verein angeschlossen. Der ehemalige Torjäger wird künftig bei Brescia Calcio an der Seitenlinie stehen.

Inzaghi unterschrieb beim Serie-B-Klub einen Vertrag bis 2023. „Ich danke Präsident Massimo Cellino und dem Direktor für diese Gelegenheit und dafür, dass sie sofort großes Interesse und Vertrauen in mich gezeigt haben. Es ist der Beginn eines neuen Abenteuers“, sagte der Bruder von Inter-Trainer Simone Inzaghi bei seiner Vorstellung am Mittwoch.


In Brescia, das im Vorjahr in die Serie B abstieg, ersetzt Inzaghi den Spanier Pep Clotet, der in den Playoffs die Rückkehr in die Serie A verpasste. Inzaghi stand in den letzten beiden Jahren an der Seitenlinie von Benevento. Nachdem er den Klub aus Kampanien in der Saison 2019/20 in die Serie A geführt hatte, stieg er in der abgelaufenen Spielzeit mit Benevento aufgrund einer miserablen Rückrunde wieder ab.

Nun wird Inzaghi mit Brescia in der Serie B wieder auf seinen Ex-Klub treffen. Zuvor coachte der ehemalige Strafraumstürmer bereits Milan (2014/15), Venezia (2016 bis 2018) und Bologna (Sommer 2018 bis Jänner 2019).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210