a Serie C

Lorenzo Sgarbi erzielte das 2:1 für Legnago Salus.

Außendienst | 2 Südtiroler schießen ihre Vereine zum Sieg

Auch an diesem Wochenende standen einige Südtiroler Profis außerhalb der Landesgrenzen auf dem Platz. Dieses Mal trafen gleich 2 Südtiroler ins Schwarze und schossen damit gleichzeitig ihren Verein zum Sieg.

Sowohl Emanuele Zuelli als auch Lorenzo Sgarbi waren am Wochenende als Torschützen erfolgreich. Beide spielen in der Gruppe A der Serie C – wo der FC Südtirol derzeit die Tabelle anführt – vor allem für einen geht es dabei um wichtige Punkte. Denn Legnago Salus, der Verein von Lorenzo Sgarbi, steht auf dem 19. Tabellenplatz und kämpft um den Klassenerhalt. Umso besser, dass Sgarbi seine Mannschaft am Wochenende zum Sieg schoss. Und das wie: In der Nachspielzeit erzielte er gegen Pro Sesto das 2:1 per Abstauber und durfte sich völlig zurecht von seinen Mitspielern feiern lassen.


Auch Emanuele Zuelli erzielte das 2:1 für die U23 von Juventus. Im Spiel gegen Renate war der Bozner in der 52. Minute zur Stelle, erzielte das letzte Tor des Abends und spulte den Youngsters der Juventus damit die nächsten drei Punkte auf das Konto. Ebenfalls in der Serie C ist Manuel Scavone im Einsatz. Der Bozner wurde erst vor kurzem mit Bari Meister und auch am Wochenende gewannen die Süditaliener beim 1:0 über Avellino. Scavone spielte für 63 Minuten.

De Lucas Perugia mit Remis
In der Serie B mussten sich Manuel De Luca und Perugia mit einem Unentschieden begnügen. Die Mannschaft des Bozners spielte gegen Pisa 1:1, wobei De Luca durchspielte.

Jenseits der italienischen Grenzen war Max Reinthaler beim 3:0-Sieg von FSV Zwickau über TSV Havelse (3. Liga Deutschland) nicht im Aufgebot, während Simon Straudi für Werder Bremens U23 im Einsatz war und sich gegen SC Weiche Flensburg mit 0:2 geschlagen geben musste.

Schlagwörter: Fussball Außendienst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH