a Serie C

Bari wurde mit Manuel Scavone (ganz vorne) Herbstmeister. © SSC Bari

Außendienst | Scavone mit Bari Herbstmeister

Wie in den vergangenen Jahren wirft die SportNews-Redaktion auch heuer wieder einen Blick auf Südtiroler Fußballprofis, die ihr Geld außerhalb der Region verdienen. An diesem Wochenende kürte sich ein Südtiroler zum Herbstmeister in der Serie C.

Während der FC Südtirol in der Gruppe A der Serie C Herbstmeister wurde, durfte sich auch ein Südtiroler in der Gruppe C über diesen Titel freuen. Manuel Scavone hat sich mit Bari zum Hinrunden-Meister gekürt. Dank des 3:1-Erfolges über Taranto haben die Süditaliener nun 8 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten und sind somit – einen Spieltag vor Schluss – definitiv nicht mehr einzuholen. Scavone wurde gegen Taranto in der 79. Minute eingewechselt.


Auch die anderen beiden Südtiroler, die in der Serie C im Außeneinsatz sind, feierten einen Sieg. Emanuele Zuelli gewann mit der U23 von Juventus gegen Trient 2:1 und auch Lorenzo Sgarbi durfte sich mit Legnago Salus gegen Albinoleffe über das gleiche Ergebnis freuen. Während Zuelli ab der 61. Minute auf dem Rasen stand, wurde Sgarbi in der 54. Minute ausgewechselt.

Gegen Buffon trifft De Luca nicht
In der Serie B musste sich der Südtiroler Torjäger am Wochenende ohne Treffer zufriedengeben. Manuel De Luca spielte mit Perugia aber auch gegen den Serie-A-Absteiger Parma, wo kein geringerer als Gianluigi Buffon zwischen den Pfosten steht. Dafür knöpfte Perugia Parma aber ein 1:1-Unentschieden ab. De Luca spielte durch.

In Deutschland feierte Werder Bremen den nächsten Sieg in der 2. Bundesliga. Gegen Jahn Regensburg endete die Partie mit 3:2. Der Brunecker Simon Straudi saß 90 Minuten auf der Bank. 90 Minuten auf dem Rasen stand hingegen Max Reinthaler. Der Algunder spielte mit dem FSV Zwickau gegen die Würzburger Kickers. Am Ende stand ein 2:2 auf der Anzeigetafel.

Schlagwörter: Fussball Außendienst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH