a Serie C

Für den FC Südtirol steht am Samstag das nächste Heimspiel auf dem Programm. © Bordoni

Jetzt beginnt das große Zittern: Schafft der FCS den Aufstieg?

Nach der 2. Saisonniederlage am vergangenen Wochenende ist der Vorsprung des FC Südtirol an der Tabellenspitze auf 4 Punkte geschmolzen. Wie reagiert der FCS dieses Mal?

Am 27. Februar kassierte der FC Südtirol bei Piacenza (0:1) seine erste Saisonniederlage. Damals hat die Javorcic-Truppe die passende Antwort darauf gefunden und im nächsten Heimspiel Mantova mit 1:0 besiegt. Eine solche Reaktion wäre auch jetzt von Nöten, denn der Vorsprung auf Padova ist mittlerweile auf 4 Punkte geschmolzen.


Der FCS bekommt es allerdings am Samstag (14.30 Uhr) im Drusus-Stadion mit einem schweren Brocken zu tun. So reist der Tabellen-5. Lecco nach Bozen. Das Hinspiel gewannen die Weiß-Roten zwar mit 1:0, doch die Gäste dürften wieder hochmotiviert sein. Für Lecco geht es nämlich um die bestmögliche Ausgangslage für das Playoff.

Das Restprogramm des FC Südtirol und von Padova.


Doch auch FCS-Verfolger Padova ist am Wochenende stark gefordert. Die Mannschaft von Massimo Oddo, die derzeit in Top-Form ist, gastiert beim Tabellen-6. Pro Vercelli. Der FC Südtirol muss sich hingegen wieder steigern. Fabian Tait & Co. wirkten zuletzt etwas müde, auch weil keine Mannschaft seit Jahresbeginn mehr Spiele absolviert hat.



Für den FCS geht es im Saisonfinale nicht nur um den Aufstieg in die Serie B. Am kommenden Mittwoch (20 Uhr) steht auch das Final-Rückspiel des Serie-C-Pokals gegen Padova (Hinspiel 0:0) auf dem Programm. Nur das Team aus der Region Veneto kann also die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte noch in einem Albtraum enden lassen.
Serie C (Gruppe A): 35. Spieltag
FC Südtirol – Lecco (Samstag, 14.30 Uhr)
Pro Patria – Triestina
Virtus Verona – Juventus U23
Pro Vercelli – Padova (Samstag, 15.30 Uhr)
Giana Erminio – Seregno (Samstag, 17.30 Uhr)
Legnago Salus – Fiorenzuola
Pergolettese – Feralpisaló
Piacenza – Albinoleffe
Renate – Mantova
Trient – Pro Sesto
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. FC Südtirol35258243:983
2. Padova35249258:2481
3. Feralpisalò35188952:2862
4. Renate351871057:3961
5. Lecco351661349:3854
6. Pro Vercelli351313937:3252
7. Triestina351491236:3651
8. Juventus U23351381437:3947
9. Piacenza3511131140:4146
10. Fiorenzuola3511101432:4043
11. Pro Patria359151135:4142
12. Albinoleffe359141238:3941
13. Virtus Verona358171033:3641
14. Mantova358151233:3839
15. Pergolettese (-1)359111537:5437
16. Trient358131427:3437
17. Pro Sesto356141530:4432
18. Seregno357101838:5231
19. Giana Erminio355151522:3930
20. Legnago Salus35692027:5827

Schlagwörter: Fussball FC Südtirol Serie C

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH