a Serie C

Nach dem Derby-Sieg in Trient hat der FCS 10 Zähler Vorsprung auf Padova. © FC Südtirol

UMFRAGE | Ist dem FC Südtirol der Aufstieg noch zu nehmen?

Der FC Südtirol marschiert weiter durch die Serie C (Gruppe A). Ist den Weiß-Roten der Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse Italiens überhaupt noch zu nehmen?

Diese Zahlen sind beeindruckend. Nach 28 Spielen hat der FC Südtirol 70 Zähler auf dem Konto – was einem Punkteschnitt von 2,5 entspricht. 21 Mal gingen Fabian Tait & Co. als Sieger vom Platz. Dazu stehen dem FCS 7 Unentschieden und noch keine einzige Niederlage zu Buche.


Auch wenn die Offensive mit 37 erzielten Treffern auf dem Papier nur die vierstärkste der Liga ist, steht die Javorcic-Truppe in der Defensive (nur 6 Gegentore) bombensicher. Zum Vergleich: Die zweitbeste Defensive stellt Verfolger Padova (20 Gegentore).

Der FCS hat nach dem Derby-Sieg unter der Woche in Trient 10 Punkte Vorsprung auf Padova. 10 Spiele sind noch zu absolvieren. SportNews möchte deshalb von seinen Lesern wissen, ob dem FC Südtirol der erstmalige Aufstieg in die Serie B noch zu nehmen ist?


Schlagwörter: Fussball Serie C FC Südtirol

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH