a Serie D

Gute Nachrichten für Hannes Kiem & Co.

Aufatmen bei Virtus Bozen: Playout-Spiele gestrichen

Was sich bereits seit einiger Zeit angekündigt hat, ist nun fix: In der Serie D wird es in dieser Saison keine Relegationsspiele geben. Damit erhöhen sich auch die Chancen für Virtus Bozen auf den Klassenerhalt.

Die Relegation entfällt, nur die beiden letzten Teams im jeweilen Serie-D-Kreis müssen den Gang in die Oberliga antreten. Dies wurde vom italienischen Amateurfußball-Verband (LND) am Donnerstag offiziell bestätigt.


Virtus Bozen würde somit – Stand jetzt – in der Liga bleiben. Der Abstand auf den Tabellenvorletzten, Union Feltre, beträgt 4 Punkte. Am letzten Mai-Wochenende wird Virtus zuhause auf Feltre treffen. Falls die Sebastiani-Truppe dieses Spiel gewinnen sollte, wäre der Klassenerhalt so gut wie fix. Insgesamt sind noch 4 Spieltage zu absolvieren.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210