a Serie D

Denis Mair läuft seit Weihnachten für NibionnOggiono auf. © Milano City FC/Claudio Grassi

Denis Mair wechselt erneut den Klub

Denis Mair ist in den letzten Jahren ein richtiger Fußball-Wandervogel geworden. Kurz vor Weihnachten wechselte der Brixner erneut den Verein.

Seit Jahren ist Mair in der Serie D ein treffsicherer Stürmer. Bei Casale kam der Brixner in der Hinrunde allerdings nicht richtig auf Touren. In 11 Spielen durfte Mair nur einmal jubeln. Kurz vor Weihnachten packte der Angreifer schließlich seine Koffer und wechselte vom A-Kreis in den B-Kreis, wo auch Virtus Bozen spielt.

Der neue Klub von Mair heißt ASD NibionnOggiono und steht aktuell auf Rang 11 der Serie D. Bereits am 22. Dezember feierte der Südtiroler sein Debüt für die Lombarden, als er gegen Sondrio (1:2) in der Schlussphase eingewechselt wurde. Das neue Jahr begann für Mair mit einem Startelfeinsatz und einem 1:1-Unentschieden gegen Caratese. In Südtirol wird Mair am 1. März zu Gast sein, wenn NibionnOggiono auf Virtus Bozen trifft.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210