a Serie D

Simone Brugaletta und der Platzverweis nach 3 Sekunden.

Rot nach 3 (!) Sekunden: Dieser Platzverweis ist rekordverdächtig

Im Serie-D-Spiel zwischen Gela und Palmese kam es zu einer Szene, die rekordverdächtig ist: Ein Spieler bekam nach nur drei Sekunden die rote Karten.

So schnell ist wohl noch kein Spieler vom Platz geflogen: Simone Brugaletta, 24-jährige Verteidiger von Gela, hat am Wochenende das Kunststück fertiggebracht, nach nur drei Sekunden die rote Karte zu bekommen. Gleich nach dem Anpfiff rammte er seinen Ellbogen einem Gegenspieler ins Gesicht und wurde vom Schiedsrichter sofort bestraft. Noch kurioser wird die Geschichte, wenn man bedenkt, dass sich diese Szenen in der Serie D, also der vierthöchsten Liga Italiens, zugetragen haben. Hier gibt’s das Video:

GELA-PALMESE, campionato di Serie D.

Gela-Palmese, campionato di Serie D.Brugaletta viene espulso dopo 3 secondi per una manata in faccia. MAGIA.

Pubblicato da CALCIATORI BRUTTI su Martedì 27 febbraio 2018

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210