a Serie D

Giovanni Boggian (links) und St.-Georgen-Chef Georg Brugger. © ascstgeorgen.it

St. Georgen holt einen Stürmer mit Profi-Erfahrung

Serie-D-Klub St. Georgen hat auf dem letzten Drücker noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und einen Stürmer mit Profi-Erfahrung ins Pustertal gelotst.

Dabei handelt es sich um Giovanni Boggian (Jahrgang 1996), der von den „Jergina“ als ein echter Sturmtank beschrieben wird. Aufgewachsen in den Jugendteams von Monza, wechselte Boggian in die Primaveramannschaft von Brescia. Nachdem sich Carpi sein Spielerkärtchen gesichert hat, wurde er an verschiedene Teams in der Serie D und Serie C (Savona, Caravaggio, Pistoiese) verliehen.

Mit 35 Spielen in der Serie D und 19 in der Serie C weist er einen interessanten Lebenslauf auf. Nach der letzten Saison bei Paganese in der Serie C entschied sich Boggian nun, im Pustertal sein Glück zu versuchen. Bereits seit letzter Woche trainiert er mit den Jergina und wird auch am kommenden Mittwoch mit dabei sein. Dann startet die Morini-Truppe gegen Chions in das Serie-D-Abenteuer.

Autor: det

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..