a Fußball

Der CF Südtirol musste sich Valpolicella geschlagen geben

Knappe Niederlage für den CF Südtirol – Ein Punkt für die Unterland Damen

Am Sonntag stand in der zweithöchsten Frauen-Fußballliga der achte Spieltag am Programm. Der CF Südtirol musste sich im Spitzenspiel der Runde Valpolicella beugen, Aufsteiger Unterland Damen entführte einen wichtigen Punkt aus Mozzecane. Der SSV Brixen war unterdessen spielfrei.

Der CF Südtirol bezog am Sonntag seine erste Saisonniederlage. Im Spitzenspiel gegen den bisherigen Verfolger Valpolicella unterlagen die Weiß-Roten trotz einer 1:0-Führung am Ende mit 1:2 und mussten damit die Tabellenführung an ihren gestrigen Gegner übergeben. Dieser führt das Ranking nun – bei einem Spiel mehr – mit einem Vorsprung von zwei Zählern an.

Einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg holten unterdessen die Unterland Damen im Auswärtsmatch gegen Mozzecane. Die Mannschaft von Trainer Salvatore Virzi war zunächst mit 0:1 in Rückstand geraten, ehe Stefania Rigatti die Gäste mit einem Doppelpack sogar in Führung schoss. Fünf Minuten vor Schluss gelang den Hausherrinnen dann der Ausgleichtreffer zum 2:2-Endstand.

Autor: sportnews