a Fußball

Prestigeduell: Weinstraße Süd - Eppan (Foto: Runggaldier)

Landesliga: Der Mittwoch bürgt für Spannung - VIDEO

Der 7. Spieltag der Landesliga steht vor der Tür, der Mittwochabend sollte einige spannende Partien bringen. Anpfiff ist jeweils um 20 Uhr. Hier die Vorschau:

Weinstraße Süd – Eppan: Im Schlager der Runde stehen sich die einzigen zwei Mannschaften gegenüber, die in dieser Saison noch ohne Niederlage sind. Tabellenführer Weinstraße Süd hat alle Spiele gewonnen, abgesehen vom Remis im Auftaktspiel gegen Passeier. Eppan steht auf Platz 5 Tabelle, nach 3 Siegen und 3 Unentschieden.


Lana – Partschins:
Der Tabellenzweite empfängt den Tabellenvierten. Lana hat mit 21 Toren die bislang erfolgreichste Trefferquote der Liga und mit +10 auch das beste Torverhältnis. Die Partschinser haben die letzten vier Spiele in Folge gewonnen.


Meran – Latsch:
Die Passerstädter stehen bei 1 Punkt und halten die rote Laterne, nach 5 Niederlagen und 1 Remis. Latsch feierte am Sonntag gegen Freienfeld den 2. Saisonsieg und liegt auf Tabellenplatz 8.


Latzfons Verdings – Bruneck:
Latzfons gelang am Sonntag ein Kantersieg in Meran, die Eisacktaler führen das Mittelfeld der Tabelle mit Platz 6 an. Bruneck ist neben Meran die zweite Mannschaft ohne Sieg bisher.


Passeier – Stegen:
Die Passeirer haben 9 Punkte auf ihrem Konto, Stegen hält bei 7 Punkten. Eine ausgeglichene Partie ist zu erwarten, zwischen dem Tabellensiebten und dem Tabellenzehnten.


Freienfeld – Leifers:
Zwei Punkte trennen den die beiden Teams, Freienfeld liegt auf Rang 13, Leifers auf Position 9. Beide haben 3 Spiele verloren, allerdings hat Freienfeld deutlich weniger Tore kassiert als Leifers.


Plose – Salurn:
Die Eisacktaler haben die letzten 3 Spiele verloren, während Salurn am Sonntag gegen Bruneck erfolgreich war. Mit 5 Punkten liegt Plose auf Platz 14 der Tabelle, Salurn hat 6 Punkte und hält Tabellenplatz 11.


Schlern – Milland:
Für Schlern gibt es offenbar nur „hopp oder top“, die Völser sind die einzige Mannschaft ohne Unentschieden. Schlern steht auf Position 12 der Tabelle und ist mit bisher 16 Gegentreffern der Torlieferant der Landesliga. Milland liegt auf Platz 3 der Tabelle und hat mit +8 das zweitbeste Torverhältnis.


Die Tabelle nach dem 6. Spieltag:
1. Weinstraße Süd 16 Punkte
2. Lana 15
3. Milland 13
4. Partschins 13
5. Eppan 12
6. Latzfons Verdings 9
7. SC Passeier 9
8. Latsch 7
9. Leifers 7
10. Stegen 7
11. Salurn 6
12. Schlern 6
13. Freienfeld 5
14. Plose 5
15. Bruneck 1
16. Meran 1

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..