a Fussball

Plose bezwang den Klassenprimus mit 3:2 Dennis Malleier und der FC Obermais feierten einen 6:1-Kantersieg Claudio Dellasega und Weinstraße Süd behielten gegen Latzfons Verdings die Oberhand

Landesliga: Plose fügt Naturns erste Saisonniederlage zu

Zwölf Spieltage lang hielt die Serie des Klassenprimus. Doch am 13. Landesliga-Spieltag musste sich Naturns nun erstmals in dieser Meisterschaft geschlagen geben. Im Duell der Oberliga-Absteiger zogen die Vinschger gegen Plose auswärts mit 2:3 den Kürzeren.

Nach insgesamt neun Siegen und drei Unentschieden holten die Naturnser am Sonntag in St. Andrä erstmals in der diesjährigen Meisterschaft keine Punkte. Trotz der 2:1-Führung bei Halbzeit mussten sich die Gelb-Blauen Plose am Ende mit 3:2 geschlagen geben. Bei den Hausherren glänzte Hansjörg Stockner als zweifacher Torschütze, den Siegestreffer erzielte Max Oberhauser.

Eine Auswärtsniederlage musste am Sonntag auch Verfolger Lana einstecken. Die Burggräfler verloren gegen Natz mit 1:2. Den Fehltritt der beiden Spitzenteams konnten unterdessen Obermais und Weinstraße Süd ausnutzen. Die Meraner feierten vor heimischem Publikum ein Schützenfest gegen Moos. Valentin Brugger hatte die Gäste aus dem Passeiertal zwar in der Halbzeit zunächst in Führung gebracht, die Hausherren legten nach dem Seitenwechsel aber los wie die Feuerwehr und siegten am Ende mit 6:1. Weinstraße Süd behielt indessen zuhause gegen Latzfons Verdings mit 2:1 die Oberhand.

Das Duell um Platz fünf zwischen dem SC Passeier und Schlern entschieden die Hausherren mit 2:1 für sich, während sich Pichl Gsies und der FC Bozen 96 im Kellerderby die Punkte teilten (1:1-Unentschieden). Unentschieden endete auch die Partie zwischen Bozner Boden und Stegen (2:2), während Neugries die Spieler aus Partschins mit 2:1 bezwang.



Die Ergebnisse des 13. Landesliga-Spieltags im Überblick:

Pichl Gsies – FC Bozen 96 1:1
1:0 Fabian Lahner (4.), 1:1 Matteo Costa (25.)

Obermais – Moos 6:1
0:1 Valentin Brugger (36.), 1:1 Michael Höller (52.), 2:1 Elfmeter Theo Pamer (68.), 3:1 Florian Ortner (76.), 4:1 Dennis Malleier (77.), 5:1 Dennis Malleier (82.), 6:1 Davide Ioris (85.)

Natz – Lana 2:1
0:1 Lukas Hofer (48.), 1:1 Maximilian Hofer (67.), 2:1 Elfmeter Kevin Holzner (84.)

Neugries – Partschins 2:1
1:0 Alexander Kaufmann (33.), 1:1 Armin Rungg (42.), 2:1 Alex Sincich (53.)

Bozner Boden – Stegen 2:2
0:1 Matthias Winkler (52.), 1:1 Eigentor Tobias Piffrader (59.), 2:1 Demis Franzoso (75.), 2:2 Günther Agreiter (85.)

Plose – Naturns 3:2
0:1 Damian Huber (27.), 0:2 Matthias Bacher (33.), 1:2 Hansjörg Stockner (41.), 2:2 Hansjörg Stockner (53.), 3:2 Max Oberhauser (85.)

SC Passeier – SG Schlern 2:1
1:0 Robert Kofler (54.), 2:0 Stefan Pamer (79.), 2:1 Stefan Plankl (79.)

Weinstraße Süd – Latzfons Verdings 2:1
1:0 Cipriano Morano (4.), 2:0 Claucio Dellasega (6.), 2:1 Stefan Stuefer (86.)


Die Tabelle:

1. Naturns 30 Punkte
2. Lana 27
3. Obermais 24
4. Weinstraße Süd 22
5. SC Passeier 21
6. Schlern 19
7. Partschins 18
8. Plose 17
9. Natz 17
10. Stegen 15
11. Neugries 15
12. Latzfons/Verdings 13
13. Moss 13
14. Bozen 96 12
15. Bozner Boden 12
16. Pichl Gsies 9

Autor: sportnews