a Fußball

Günther Fischer, Mittelfeldspieler von Plose (Foto Perathoner)

Landesliga: Plose gibt ein Lebenszeichen von sich

Bereits am Samstag wurde die 9. Landesliga-Runde mit dem Eisacktaler Derby zwischen Latzfons Verdings und Plose eingeläutet.

Nach 90 Minuten trennten sich die beiden Teams mit einem 1:1. Benjamin Stuefer brachte Latzfons per Freistoß in der ersten Hälfte in Führung, Günther Fischer glich nach dem Seitenwechsel aus. Besonders für Plose ist der gewonnene Punkt viel Wert: Die Eisacktaler haben zuletzt fünf Spiele hintereinander verloren und die Talfahrt somit etwas gestoppt. In der Tabelle liegen Fischer & Co. aber nach wie vor auf dem vorletzten Tabellenplatz, während sich Latzfons Verdings seinen Platz im gesicherten Mittelfeld gemütlich macht.

Die weiteren Spiele der 9. Runde werden am Sonntag ab 15.30 Uhr angepfiffen.


Landesliga, 9. Spieltag:

Latzfons Verdings – Plose 1:1
1:0 Benjamin Stuefer (44.), 1:1 Günther Fischer (76.)


Die weiteren Spiele (am Sonntag um 15.30 Uhr):

Freienfeld – Stegen
Lana – Salurn
Latsch – Voran Leifers
Meran – Eppan
Schlern – Bruneck
SC Passeier – Milland
Weinstraße Süd – Partschins


Tabelle:

1. Lana 19 Punkte
2. Eppan 18
3. Partschins 17
4. Weinstraße Süd 16
5. Milland 14
6. Passeier 12
7. Latzfons Verdings 11 (+1 Spiel)
8. Leifers 11
9. Salurn 10
10. Stegen 10
11. Latsch 8
12. Schlern 8
13. Bruneck 7
14. Freienfeld 6
15. Plose 6 (+1 Spiel)
16. Meran 4




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210