a Fußball

Manuel Fischnaller erzielte das Goldtor (Foto Alessandria)

Lega Pro: „Fisch“ schießt Alessandria im Spitzenspiel zum Sieg

Erster Startelfeinsatz, erstes Tor: Manuel Fischnaller war am Mittwochabend bei Alessandrias 1:0-Erfolg im Spitzenspiel gegen den Drittplatzierten Arezzo der Mann des Tages. Die „Grigi“ bleiben damit auch nach vier Spielen ungeschlagen und führen die Tabelle im A-Kreis der Lega Pro an.

Wenn das mal kein Ausrufezeichen ist! Drei Spiele lang schmorte Manuel Fischnaller bei Alessandria auf der Bank und musste sich wenn dann nur mit der Rolle des Teilzeitarbeiters zufrieden geben. Am Mittwochabend wurde er erstmals in dieser Saison in die Startelf beordert und avancierte gleich zum spielentscheidenden Mann: 67 Minuten waren verstrichen, da eroberte „Fisch“ im Mittelfeld den Ball, spielte zu Gonzalez, der wiederum mit einem herrlichen Pass in den Rücken der Abwehr den angreifenden Fischnaller bediente. Der Signater bewies vor Arezzo-Keeper Benassi Nervenstärke und schob zum entscheidenden 1:0 ein.

Da die Konkurrenz gepatzt hat, Alessandria aber auch im vierten Saisonspiel mit weißer Weste, sprich ohne Punkteverlust, blieb, stehen die „Grigi“ nun mit 12 Zählern alleine an der Tabellenspitze.


SN/td

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210