a Fußball

Manuel Fischnaller stand für Alessandria 90 Minuten im Einsatz (Foto: Silvi)

Lega Pro: Nur Fischnaller bleibt ohne Punkt

Am Wochenende standen, neben den Fußballern des FC Südtirol, auch drei weitere Südtiroler Profis in der dritthöchsten italienischen Liga im Einsatz.

Manuel Scavone verteidigte mit Parma den zweiten Tabellenplatz, dank eines hart erkämpften 1:0-Erfolgs gegen Albinoleffe. Der ehemalige Serie-A-Klub ist somit bereits seit zehn Runden ungschlagen. Der Mittelfeldspieler aus Bozen konnte sich jedoch nur bedingt über den Sieg freuen, denn er musste bereits in der 20. Minute aufgrund einer leichten Verletzung vom Feld.

Neunzig Minuten stand unterdessen Simon Laner beim 2:1 von Modena im Heimspiel gegen Ancona im Einsatz. Er trug mit einem starken Auftritt im Mittelfeld und dem entscheidenden Siegtreffer maßgeblich dazu bei, dass der Zweitligaabsteiger den Sprung aus der Playout-Zone schaffte.

Nicht nach Wunsch verlief unterdessen der 25. Spieltag für Manuel Fischnaller , der mit Alessandria im Parallelkreis der Lega Pro gegen Como mit 1:2 den Kürzeren zog. Fischnaller durfte zwar erstmals seit langem über die volle Spieldauer ran, konnte in der Offensive allerdings kaum Akzente setzen.



SN/af

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210