a Fußball

Kehrt zu Atletico zurück: Antoine Griezmann © APA/afp / LLUIS GENE

Die wichtigsten Transfers des Deadline-Day

Der 31. August ist vorüber und mit ihm auch der berühmt-berüchtigte Deadline-Day. Nicht selten geht am letzten Tag auf dem internationalen Transfermarkt noch der eine oder andere Kracher über die Bühne. SportNews hat die wichtigsten Transfers zusammengefasst.

Zur Info: In Italien schloss der Transfermarkt um 20 Uhr, England, Spanien folgen um 23.59 Uhr. Etwas anders ist es in Frankreich: PSG & Co. dürfen eine Stunde länger, nämlich bis 1. September 0.59 Uhr, einkaufen. In Deutschland mussten bereits um 18 Uhr sämtliche Wechsel unter Dach und Fach sein.


23.47 Uhr: Griezmann zu Atlético
Die Rückkehr von Antoine Griezmann zu Atlético Madrid ist perfekt. Wie der spanische Meister in der Nacht zum Mittwoch mitteilte, hat er den Stürmer zunächst für ein Jahr vom FC Barcelona ausgeliehen mit der Option auf eine einjährige Verlängerung. Diese Möglichkeit können beide Clubs wahrnehmen, zudem gibt es auch eine Kaufoption. Atlético übernimmt außerdem das Gehalt des 30-Jährigen. Wie der Club außerdem mitteilte, gab er Offensivspieler Saúl Ñíguez an den FC Chelsea ab. Der Champions-League-Sieger aus London hat den 26-jährigen Ñíguez für ein Jahr ausgeliehen. Der FC Barcelona lieh kurz vor dem Ablauf der Transferfrist seinerseits Luuk de Jong vom FC Sevilla aus. Der 31 Jahre alte Niederländer kommt zunächst für ein Jahr vom mehrmaligen Europa-League-Sieger, vereinbart wurde auch eine Kaufoption.

20.38 Uhr: Ladenschluss in der Serie A
Nach der Bundesliga hat nun auch die höchste italienische Liga das Transferfenster geschlossen. Auf den letzten Drücker verstärkte sich noch Sampdoria mit dem mehrfachen Nationalspieler Ciccio Caputo (Sassuolo). Lazio holte Offensivmann Mattia Zaccagni (ehemals Verona), Torino dagegen leihweise den kroatischen Nationalstürmer Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg und Sampdoria den Ex-Inter-Mann Keita Baldé. Nochmal richtig zugelangt hat Genoa: Felipe Caicedo (Lazio), Nikola Maksimovic (Napoli) und Abdoulay Touré (Nantes) wechseln in die Hafenstadt.

18.42 Uhr: Real holt Camavinga statt Mbappé
Real Madrid hat einen jungen, talentierten Franzosen verpflichtet. Stade-Rennes-Spieler Eduardo Camavinga (18) soll das Mittelfeld verjüngen und verbessern. Es dürfte Reals letzte Verpflichtung am Deadline Day und Kylian Mbappé damit (vorläufig) vom Tisch sein. PSG hat derweil den portugiesischen Verteidiger Nuno Mendes (Sporting) für kolpotierte 40 Millionen geholt. Atalanta-Stürmer Sam Lammers, an dem auch Genoa lange dran war, wechselt leihweise zu Eintracht Frankfurt. Der Bundesligist besitzt eine Kaufoption. Torino hat sich indessen mit Dennis Praet von Leicester City verstärkt.
16.05 Uhr: FCS mit zwei Transfers
Beweung beim FC Südtirol, wo sich im Mittelfeld zwei Transfers ergeben haben.Nermin Karic geht, dafür kommt Jeremie Broh nach Bozen zurück. Der Österreicher Valentino Lazzaro wechselt zu Benfica. Es ist die dritte Leihstation nach Newcastle und Mönchengladbach für den Flügelspieler, der bei Inter unter Vertrag steht. Juventus hat sich Mohamed Ihattaren gesichert, nachdem der hoch talentierte 19-jährige Niederländer (er stand bereits zwei Mal im Kader der A-Nationalmannschaft) bei PSV aufgrund von disziplinären Probleme keine Zukunft mehr hatte. Ihattaren soll bei Sampdoria viel Spielpraxis sammeln und sich so für Juventus empfehlen. Spezia hat sich einen Stürmer des FC Barcelona gesichert: Der Albaner Rey Manaj stürmt künftig für den Serie-A-Verein. Cagliari hat Martin Caceres (Fiorentina) geholt und für Hellas Verona geht künftig Gianluca Caprari (im Vorjahr bei Benevento) auf Torjagd.
14.35 Uhr: Boateng hat einen neuen Verein gefunden
Bayern gibt Rechtsvertreidiger Chris Richards ab. Der US-Amerikaner wechselt auf Leihbasis zu Hoffenheim. Ein anderer ehemaliger Verteidiger der Münchner, Jerome Boateng, soll vor einem Wechsel nach Frankreich stehen. Olympique Lyon will den vereinslosen 32-Jährigen unter Vertrag nehmen. Fette Kasse hat der FC Getafe gemacht. Flügelspieler Marc Cucurella wurde für 18 Millionen an Brighton & Hove Albion verkauft. Milan hat bei Absteiger Crotone gefischt und sich Offensivspieler Messias geschnappt. Ligarivale Juventus hat den rumänischen Innenverteidiger Radu Dragusin zu Sampdoria ausgeliehen.
13 Uhr: BVB leiht kroatischen Nationalspieler
Auch Borussia Dortmund ist nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden. Innenverteidiger Marin Pongracic wird in dieser Saison das Trikot der Schwarz-Gelben tragen. Wie der Fußball-Bundesligist Dienstagmittag mitteilte, wird der kroatische Nationalspieler vom VfL Wolfsburg für ein Jahr ausgeliehen.
12.10 Uhr: Leipzig verpflichtet Barca-Talent
Ilaix Moriba hatte zuletzt für mächtig Ärger beim FC Barcelona gesorgt. Zuerst wollte er seinen Vertrag nicht verlängern, dann wechselte er das Nationalteam (von Spanien zu Mali). Jetzt haben die Katalanen den 18-Jährigen an Leipzig verkauft. Das Gesamtpaket beträgt 21 Millionen Euro (15 Ablöse + 9 Bonus). Juventus hat ebenfalls zwei Talente abgegeben: Filippo Ranocchia (Vicenza) und Nicolò Fagioli (Cremonese) wechseln in die Serie B. Der deutsche Bundesligist Hertha BSC hat in Nizza gefischt und Linksaußen Myziane Maolida verpflichtet. Neues gibt es auch aus Stuttgart, wo der VfB für rund 4 Millionen den dänischen U21-Nationalspieler Omar Marmoush (Vejle BK) verpflichtet hat.
10.50 Uhr: Juve holt Eigengewächs zurück
Bereits am Morgen hat es es die ersten Transfermeldungen gegeben. Juventus hat EigengewächsMoise Kean von Everton zurückgeholt. Cristiano Ronaldo wurde am Dienstagmorgen offiziell verabschiedet. In Deutschland hat sich Arminia Bielelfeld den LASK-Verteidiger Andres Andrade geschnappt. West Ham hat sich für 29 Millionen Euro den Kroaten Nikola Vlasic (ZSKA Moskau) gegönnt. Übrigens: Auch beim FC Südtirol werden am Deadline Day noch Transfers erwartet. Man darf gespannt sein, was der heutige Dienstag alles mit sich bringt.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210