a Fußball

Luca Consalvo, Stürmer von Brixen (Foto Perathoner)

Luca Consalvo, wer sonst?

Luca Consalvo ist und bleibt ein Lichtblick in einer bisher enttäuschenden Brixner Saison. Dank seines Treffers am Sonntag ist er nach neun Spielen schon „zweistellig“.

Eine Flanke, eine ungewollte Verlängerung von Obermais-Verteidiger Andreas Klotzner, ein völlig freistehender Luca Consalvo am zweiten Pfosten – und schon war es geschehen, das 1:1 im Kellerduell gegen die Meraner. Es war dies der bereits zehnte Saisontreffer von Consalvo im 9. Spiel. Der Angreifer ist also die Lebensversicherung der Eisacktaler, die sich dank des gewonnenen Punktes vom Sonntagetwas Luft verschafft haben. In der Torjägerliste ist Consalvo der erste und bisher einzige Oberliga-Spieler, der schon zweistellig getroffen hat.

Weiterhin in einer starken Form präsentiert sichSt. Georgens Thomas Piffrader, der gegen Comano doppelt getroffen hat und nun bei acht Saisontreffern hält. Consalvos erster Verfolger Matteo Timpone (Virtus Bozen), zurzeit mit neun Buden, kam am Wochenende nicht zum Einsatz.

Die Torjägerliste der Oberliga gibt’s hier .


In der Landesliga gönnte sich Toptorjäger Lukas Hofer vom SV Lana (12 Tore) eine schöpferische Pause, dafür erzielte sein Mannschaftskollege Kevin Platzgummer mit einem 30-Meter-Geschoss genau in den Winkel beim 2:0-Sieg über Salurnein Traumtor.

Die Torjägerliste der Landesliga gibt’s hier .




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210