a Fußball

Martin Saltuari, hier noch als Spieler von St. Martin (Foto Griessmair)

Martin Saltuari schlüpft in die Trainerrolle

Prominenter Neuzugang beim FC Tirol in der 2. Amateurliga: Die Kommandos an der Seitenlinie wird künftig nämlich kein Geringerer als Martin Saltuari geben.

Der Ausnahmefußballer, der in seiner aktiven Karriere bereits in der ersten Liga Österreichs gespielt hat, war in den letzten Jahren bei St. Martin in der Oberliga als Spieler, Spielertrainer und Trainer aktiv. In der abgelaufenen Saison, die er als Chefcoach der „Mortiner“ in Angriff genommen hat, warf er bereits nach wenigen Spieltagen das Handtuch, verhalf den Passeirern dafür aber in der Rückrunde als Spieler zum erfolgreichen Klassenerhalt in der höchsten regionalen Spielklasse.

Nach Ende der Saison verkündete Saltuari seinen Abschied aus St. Martin und wird nun beim FC Tirol ein neues Abenteuer angehen. Eingefädelt hat den Deal Fabian Gruber. Der Sturmtank, aktuell noch mit Landesligist Lana in den Entscheidungsspielen beschäftigt, wird nach dieser Saison hinter den Schreibtisch wechseln und künftig als sportlicher Leiter von Tirol fungieren.



SN/td

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210