a Nationalteams

Senegal steht im Finale des Afrika Cups © SID / KHALED DESOUKI

Afrika-Cup: Senegal und Algerien stehen im Finale

Die Finalisten stehen fest: Am Sonntag gewann Senegal das Halbfinale gegen Tunesien, und Algerien setzte sich gegen Nigeria durch.

Die Fußball-Nationalmannschaft des Senegal ist beim Afrika-Cup in Ägypten als 1. Team ins Finale eingezogen. Die Mannschaft von Trainer Aliou Cisse setzte sich am Sonntagnachmittag in einem verrückten Halbfinale 1:0 (0:0) n.V. gegen Tunesien durch und zog damit zum 2. Mal nach 2002 in das Endspiel dieses Turniers ein.

Ein Eigentor von Dylan Bronn in der 101. Minute entschied die ausgeglichene Partie zugunsten der Mannschaft um Champions-League-Sieger Sadio Mane vom FC Liverpool. Im 2. Durchgang waren beide Teams in Kairo zunächst vom Punkt gescheitert. Nachdem zunächst Senegals Torwart Alfred Gomis in der 75. Minute einen schwach geschossenen Foulelfmeter von Ferjani Sassi abwehren konnte, gelang 5 Minuten später Tunesiens Keeper Mouez Hassen dasselbe Kunststück gegen Henri Saivet.

In der 115. Minute nahm Schiedsrichter Bamlak Tessema aus Äthiopien nach Ansicht der Videobilder einen Handelfmeter für Tunesien zurück, was noch einmal für reichlich Unruhe sorgte.

Auch Algerien löst Finalticket

Im 2. Halbfinale am Sonntagabend sah es ebenfalls nach Verlängerung aus. Kurz vor dem Pausenpfiff ging Algerien durch ein Eigentor (Schuss abgefälscht) von Troost-Ekong in Führung, in der 2. Halbzeit verwandelte Ighalo einen Elfmeter zum 1:1-Ausgleich. Der Schiedsrichter sah sich zuvor die Bilder am VAR-Monitor an und blieb bei seiner Entscheidung. Im Zuge dieser Szene kassierte der Algerier Mandi die gelbe Karte. In der Nachspielzeit schoss Mahrez Algerien ins Finale. Der Freistoß-Spezialist netzte von der Strafraumgrenze aus unhaltbar zum 2:1-Endstand ein. Kurz zuvor hatte Bennacer (Algerien) mit einem Gewaltschuss die Latte getroffen.

Der Siegestreffer für Algerien © APA/afp / JAVIER SORIANO


Das Finale zwischen Senegal und Algerien wird am Freitag ausgetragen.


Semifinale, Afrika-Cup 2019:

Senegal – Tunesien 1:0 n.V.
Tor:
1:0 Bronn (101./Eigentor)

Algerien – Nigeria 2:1
Tore:
1:0 Troost-Ekong (40./Eigentor), 1:1 Ighalo (73./Elfmeter), 2:1 Mahrez (95.)

Autor: sid/zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210