a Nationalteams

Diskussion statt Spielgeschehen: Ratlose Gesichter bei den Nationalspielern. © APA/afp / NELSON ALMEIDA

Brasilien – Argentinien abgebrochen: Quarantäneregeln missachtet

Das WM-Qualifikationsspiel zwischen Brasilien und Argentinien wurde nach nur wenigen Minuten unterbrochen. Grund waren nicht eingehaltene Quarantäneregeln seitens der Albiceleste. Das Spiel wurde letztlich auch abgebrochen.

Kurz vor Anpfiff der Partie zwischen Brasilien und Argentinien verordnete die brasilianische Gesundheitsbehörde eine Quarantäne für Argentiniens England-Legionäre. Darunter fielen Emiliano Martinez, Emiliano Buendia, Giovanni Lo Celso und Cristian Romero. Drei der vier Spieler standen aber trotzdem in der Startelf der Albiceleste.


Bei der Einreise gaben die England-Profis laut der Anvisa nicht an, dass sie in den vergangenen 14 Tagen im Vereinigten Königreich, Nordirland, Südafrika oder Indien gewesen sind. Ausländische Reisende, die in diesem Zeitraum dort waren, dürfen wegen der Corona-Einschränkungen nicht nach Brasilien einreisen.

Nachdem das Spiel zehn Minuten alt war, betraten Offizielle der brasilianischen Gesundheitsbehörde das Feld. Es kam zu Rudelbildungen und hitzigen Diskussionen. Die argentinische Nationalmannschaft verließ daraufhin das Feld und begab sich in ihre Kabine. Nachdem das Spiel über 45 Minuten unterbrochen war, kam es schließlich zur offiziellen Entscheidung seitens der FIFA. Das Spiel wurde abgebrochen.

Argentiniens Nationalcoach Lionel Scaloni beteuerte, dass er und sein Team nichts von dem Auflaufverbot seiner Spieler gewusst haben sollen. Während die Albiceleste mit einem eigens organisierten Bus abtransportiert wurde, nutzte Brasilien die Gelegenheit, eine zusätzliche Trainingseinheit einzulegen. Wann das WM-Qualifikationsspiel nachgeholt werden wird, bleibt noch abzuwarten.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos