a Nationalteams

Zlatan Ibrahimovic bestach zuletzt als Vorlagengeber. © APA/afp / ARMEND NIMANI

Ibrahimovic auf einmal selbstlos: „Habe meine Tore erzielt“

Zlatan Ibrahimovic wartet seit seinem Comeback im schwedischen Nationaltrikot zwar noch auf einen eigenen Treffer, hat sich nach weiteren Torbeteiligungen aber ungewohnt uneigennützig gegeben.

„Ich habe ihnen gesagt, dass ich meine Tore erzielt habe“, sagte er nach Angaben des schwedischen Senders SVT nach dem 3:0 in der WM-Qualifikation gegen Kosovo am Sonntag. Er helfe seinen Mitspielern nun, eigene Tore zu schießen. In 118 Länderspielen kommt der extrovertierte Profi von Milan auf 62 Treffer.


„Es fühlte sich heute viel besser an. Je mehr Tage vergehen, desto besser lernst du die Jungs auf und neben dem Feld kennen. Heute hat das Spiel viel besser funktioniert und wir hatten viele gute Angriffe, bei denen wir gute Chancen hatten“, sagte der 39-Jährige demnach im schwedischen Fernsehen.

Ibrahimovic leitete artistisch das 1:0 durch Ludwig Augustinsson (12. Minute) ein, auch an der Entstehung des zweiten Tores durch Alexander Isak (35.) war der 39-Jährige beteiligt. Zudem traf Sebastian Larsson (70.) per Handelfmeter, als Ibrahimovic schon ausgewechselt war. Bei seinem Comeback am Donnerstag hatte er das 1:0 gegen Georgien vorbereitet.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210