a Nationalteams

Roberto Mancini hat derzeit gut lachen. © AP / Kalle Parkkinen

Italiens Nationaltrainer Mancini sorgt für neue Hoffnung

Nicht nur die Tatsache, dass Italiens Fußballnationalteam auf dem Weg zur EM bisher ohne Makel geblieben ist, sorgt bei den Tifosi für Begeisterung. Auch der Angriffsfußball, den Trainer Roberto Mancini seit seiner Übernahme im Mai 2018 spielen lässt, findet Anklang.

„Dieses Team kann weit kommen“, befand Kapitän Leonardo Bonucci nach dem 2:1 über Finnland am Sonntagabend.

Nach der schmachvoll verpassten WM 2018 ist die Renaissance der Italiener nicht zuletzt Mancini zu verdanken. „Sein großer Verdienst ist, dass er präzise Ideen eingebracht hat, die wir in den vergangenen Monaten eingeübt haben“, erklärte Verteidiger Bonucci nach dem sechsten Sieg im sechsten Qualimatch. „Ein Stil, der Begeisterung bringt, die auch die Spieler am Platz versprühen. Natürlich sind wir im Konter auch verwundbar, wenn wir so viel attackieren, aber es macht uns Spaß, das ist das Wichtigste.“

Bonucci ist mit 32 Jahren einer der „Oldies“, Mancini hat nicht davor zurückgeschreckt, junge Spieler in die Mannschaft zu bringen. Am Sonntag hatte die Startelf ein Durchschnittsalter von 25 Jahren. Vielleicht noch interessanter ist die Tatsache, dass Mancini auch auf durchaus erfahrene Serie-A-Kicker setzt, die in der Auswahl bisher keine oder kaum Chancen bekamen. So wie Lazio-Verteidiger Francesco Acerbi, der gegen Finnland mit 31 Jahren sein viertes Länderspiel absolvierte. Oder Torino-Defensivmann Armando Izzo (27), der seinen vierten Auftritt hatte.

Italiens Ex-Coach Roberto Donadoni ist überzeugt vom Weg seines Kollegen Mancini. „Es gibt großen Enthusiasmus rund um das Nationalteam“, erklärte er. „Es macht mir Spaß, den Burschen beim Spiel mit Hingabe, Willen und Teamgeist zuzuschauen. Es gibt viele, die sich gut entwickeln und die richtige Einstellung annehmen – eine, die den Eindruck vermittelt, dass sie keine Angst vor dem Gegner haben, auch nicht in Auswärtspartien.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (1)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

Marta Kraft [melden]

Hallo!!! 💖 Wenn es Ihnen nichts ausmacht ... BESUCHEN SIE UNSERE HEISSE PLATTFORM, Sie werden es nicht bereuen 💕💞 (kopiere den Link) AWAITING.ICU

10.09.2019 08:27

© 2019 Sportnews - IT00853870210