a Nationalteams

Rettig sieht „emotionale Entfremdung“ im Profifußball. © FIRO/SID

St. Pauli-Manager Rettig fordert neue Moralinstanz beim DFB

Geschäftsführer Andreas Rettig vom Zweitligisten FC St. Pauli fordert in der Strukturdiskussion um den Deutschen Fußball-Bund (DFB) eine neue Moralinstanz.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos