a Oberliga

Dürfen sich die Naturnser schon bald über 3 Punkte freuen? (Foto Runggaldier)

Nummern-Chaos bei Calciochiese: Gewinnt Naturns am grünen Tisch?

Auf dem Spielfeld musste sich Naturns am gestrigen Sonntag zu Hause Calciochiese mit 0:1 geschlagen geben. Aufgrund eines kuriosen Umstands könnte aus der Pleite aber bald ein 3:0-Erfolg auf dem grünen Tisch werden.

Naturns hat nämlich Rekurs beim Verband eingereicht - weil es bei Calciochiese vor einer Woche ein Leibchen-Wirrwarr gegeben hat. Was war passiert? Am Sonntag, 19. Novemberhat Calciochiese bei St. Pauls einen 1:0-Sieg gefeiert. Dabei wurde Matteo Donati nach 74 Minuten mit gelb-rot des Feldes verwiesen. Nur: Laut der offiziellen Spielerliste hätte Donati das Trikot mit der Nummer 8 tragen müssen, im Spiel selbst lief er aber mit der 11 auf. Er hatte also jenes Trikot an, das eigentlich für seinen Mannschaftskollegen Manuel Fanoni, der seinerseits die 8 trug, bestimmt gewesen wäre. Die Leibchen wurden also vertauscht. Lange Rede, kurzer Sinn: Donati bekam die rote Karte, gesperrt wurde laut dem offiziellen Rundschreiben aber Fanoni.

Calciochiese hat die Anweisungen des Rundschreibens befolgt, weshalb Fanoni gegen Naturns auf der Tribüne Platz genommen hat, während Rotsünder Donati gespielt hat. Die Untervinschger wurden darauf aufmerksam und haben am Montag Rekurs eingereicht. Die Chancen, dass dieser angenommen wird, dürften nicht allzuschlecht stehen – immerhin hat ein Akteur, der eigentlich gesperrt gewesen wäre, gespielt.


Videobilder dürfen als Beweis nicht hergenommen werden

Übrigens:Aus den Videobildern eines lokalen Fernsehsenderswird klar ersichtlich, dass Matteo Donati und nicht Manuel Fanoni gegen St. Pauls die rote Karte gesehen hat. Zu Ermittlungszwecken dürfen diese Aufnahmen in Italien allerdingsnicht in Betracht gezogen werden. Der Fall wird jedenfalls beim Sportrichter landen, der vielleicht schon am Donnerstag ein Urteil fällen könnte.

Naturns hätte die drei Punkte bitternötig: Die Untervinschger liegen zurzeit mit 11 Zählern an drittletzter Stelle der Oberliga-Tabelle.


Autor: sportnews