a Fußball

SSV-Stürmer Cesare Scaratti traf vom Elfmeterpunkt

Oberliga: Brixen verpasst den Sprung an die Spitze

Am Samstagabend standen sich der SSV Brixen und der ASV Salurn im vorgezogenen Match der vierten Oberliga-Runde gegenüber. Beide Teams verlängerten ihre Serien: Die Domstädter bleiben ungeschlagen, während die Unterlandler weiter auf ihren ersten Saisonsieg warten müssen. Die Partie endete mit einem 1:1.

Der SSV Brixen war zunächst die aktivere Mannschaft und wurde in der 27. Minute mit dem Führungstor belohnt. Cesare Scaratti traf vom Elfmeterpunkt zum 1:1. Danach versuchte Salurn zwar ins Spiel zurückzufinden, blieb im Abschluss zunächst allerdings ohne Glück. Schlussendlich sollte es für die Bertoncini-Elf aber doch noch für einen Punkt reichen, denn Mirko Nardon war in der 73. Minute zur Stelle und netzte zum 1:1 ein.

Die Eisacktaler blieben somit auch im vierten Saisonspiel ungeschlagen, verpassten es aber - zumindest vorläufig - an Spitzenreiter Levico vorbeizuziehen. Salurn bleibt mit zwei Punkten weiter im Tabellenkeller.

Alle weiteren Partien der vierten Oberliga-Runde werden am Sonntag ausgetragen. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr.


ASV Salurn - SSV Brixen 1:1 (0:1)
0:1 Cesare Scaratti (Elfmeter/27.), 1:1 Mirko Nardon (73.)



Die weiteren Begegnungen des 4. Spieltags (Sonntag, 15.30 Uhr):

Comano - Fersina
Tramin - Alense
Eppan - Ahrntal
Calciochiese - St. Pauls
Bozner FC - Lavis
Levico - St. Martin
St. Georgen - Virtus Don Bosco


Die Tabelle:

1. Levico 9 Punkte
2. SSV Brixen 8 (+1 Spiel)
3. Virtus Don Bosco 7
4. St. Georgen 6
5. St. Martin 5
6. Alense 5
7. Ahrntal 5
8. Lavis 4
9. Comano 4
10. Tramin 3
11. Eppan 3
12. Bozner FC 3
13. Calciochiese 2
14. Salurn 2 (+1 Spiel)
15. St. Pauls 1
16. Fersina 0

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210