a Fußball

Luca Consalvo, Torgarant des SSV Brixen (Foto Perathoner) Klaus Schuster sitzt heuer auf der Trainerbank der Domstädter (Foto Griessmair) Er wird bis Anfang September wegen eines Kreuzbandrisses fehlen: Goalie Matthias Siller (Foto Perathoner)

OBERLIGA-SERIE | Brixen: Umbruch wider Willen

Eigentlich hätte das Projekt Alfredo Sebastian-SSV Brixen über drei Jahre gehen sollen, sogar das Wort „Serie D“ wurde als Fernziel in den Mund genommen. Doch dann kam im Sommer alles anders.

Ende Mai stellte der ehemalige Profitrainer die Verantwortlichen des SSV mit seinem Wechsel zu Virtus Bozen vor vollendete Tatsachen – und warf die Brixner Planungen somit über den Haufen. Die Führungsriege bewahrte aber einen kühlen Kopf und präsentierte nur wenig später mit Klaus Schuster einen Fachmann als neuen Coach. Er tritt keine leichte Aufgabe an: Mit Johannes Seeber, Danny Fäckl, Dennis Fanani und Hannes Fischnaller suchten im Sommer gleich vier Stützen das Weite, im Gegenzug schenkte man alten bekannten Gesichtern wie Lukas Edenhauser wieder das Vertrauen.

Das Ergebnis? Eine durchwegs junge Truppe, die mit einigen Ausnahmekönnern (Fiechter, Priller, Consalvo) versehen ist und aufgrund der gesunkenen Erwartungshaltung ohne großen Druck in die Meisterschaft starten kann.


Zu- und Abgänge

Zugänge: Manuel Angerer (Tor/Milland), Stefano Betteto (Mittelfeld/FC Südtirol Jugend), Lukas Edenhauser (Angriff/Vahrn)

Abgänge: Johannes Seeber (Mittelfeld/Albeins), Danny Fäckl (Abwehr/Albeins), Dennis Fanani (Angriff/Albeins), Hannes Fischnaller (Mittelfeld/Brixen)


Der Trainer

Klaus Schuster. Hat in seiner Karriere schon viel von der Fußballwelt gesehen, war sowohl in Südtirol als auch im Ausland (Österreich) beschäftigt und gilt als Taktikfuchs. Zuletzt sprang er bei St. Martin in die Bresche und führte die Passeirer zum Klassenerhalt.


Der Spieler

Gabriel Tessaro. Hat in der Rückrunde der letzten Saison mehrmals aufblitzen lassen, dass er riesiges Potenzial hat. Nach dem Abgang namhafter Mittelfeldstützen wie Fischnaller oder Seeber kann er in die Rolle des Führungsspielers wachsen.


Das Ziel

Mit dem Umbruch hat sich auch die Zielvorstellung des SSV Brixen verlagert. Die Vereinsführung gibt den Klassenerhalt deshalb als Vorgabe vor.


Wenn die Mannschaft ein Promi wäre, dann…

Renato Sanches. Jung, mit riesigem Talent abgesegnet, dafür aber immer Mal etwas unkonstant – und der ganz große Durchbruch nach oben lässt noch auf sich warten.



Am Montag geht es mit der Vorstellung des SSV Naturns weiter.


Bisher wurden folgende Mannschaften vorgestellt:
Ahrntal
Bozner FC

Autor: sportnews