a Oberliga

Ex-FCS-Profi Hannes Kiem leitete die Aufholjagd von Virtus Bozen ein.

Oberliga: Virtus Bozen top, Bozner FC flop

Auch nach dem 15. Spieltag heißt der Tabellenführer der Oberliga Virtus Bozen, allerdings brauchte es diesmal einen Kraftakt gegen Anaune, um aus einem 0:2 noch einen 3:2-Heimsieg zu machen. Der andere Bozner Oberligist, der Bozner FC, kassierte hingegen beim 2:4 in Brixen die 6. Niederlage in Folge.

Nach 35 Minuten lag Anaune bei Virtus Bozen überraschend mit 2:0 in Führung, doch schafften die Hausherren dank Hannes Kiem (37.) und Elis Kaptina (45.) noch vor der Pause den Ausgleich. Wenige Minuten nach Wiederbeginn besorgte derselbe Kaptina (52.) dann den Siegestreffer.

Schlusslicht Bozner FC hätte in Brixen im direkten Duell mit einem anderen Abstiegskandidaten ein Erfolgserlebnis gebraucht, kassierte aber wieder eine Niederlage. Aus den letzten 10 Partien holte der Bozner FC nur ein einziges Pünktchen. In Brixen war auch Pech dabei, denn beim Stand von 0:1 bzw. 1:3 trafen Anton Blasinger bzw. Mattia Pareti zweimal Aluminium. Brixen hat mit dem Sieg einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan.

Der Tabellenzweite St. Georgen bleibt Virtus Bozen auf den Fersen, musste aber beim 1:0 gegen St. Pauls bis zur 90. Minute bangen, ehe Matthias Bacher den entscheidenden Elfmeter für die „Jergina“ verwandelte.

Beim 4:1 von St. Martin gegen Benacense standen die Lanthaler-Brüder im Rampenlicht, die alle vier Treffer der Hausherren erzielten, und zwar Maximilian drei (5., 71., 81.) und Daniel eines (14.).

Tramin feierte gegen Ahrntal dank Massimliliano Dalpiaz (11.) und Daniele Conci (66.) einen ungefährdeten 2:0-Sieg, genauso wie Lavis beim 4:1 gegen Arco kaum Mühe hatte.

Naturns und Obermais mussten hingegen gegen Calciochiese bzw. Comano zwei bittere Heimniederlagen hinnehmen, die Naturnser verloren mit 0:1 und die Obermaiser mit 1:2.


Oberliga, 15. Spieltag:

Brixen – Bozner FC 4:2
Tore: 1:0 Luca Consalvo (36.), 1:1 Alan Blasinger (46.), 2:1 Luca Consalvo (49.), 3:1 Peter Plaickner (63.), 3:2 Marco Primerano (65.), 4:2 Endi Reci (90.)

St. Georgen – St. Pauls 1:0
Tor: 1:0 Matthias Bacher (90.)

Tramin – Ahrntal 2:0
Tore: 1:0 Massimiliano Dalpiaz (11.), 2:0 Daniele Conci (66.)

Naturns - Calciochiese 0:1
Tor: 0:1 Giorgio Calcari (62.)

Obermais - Comano 1:2
Tore: 0:1 Michele Ciurletti (21.), 1:1 Theodor Pamer (31.), 1:2 Alessio Bosetti (52.)

St. Martin - Benacense 4:1
Tore: 1:0 Maximilian Lanthaler (5.), 2:0 Daniel Lanthaler (14.), 2:1 Filippo Miorelli (50.), 3:1 Maximilian Lanthaler (71.), 4:1 Maximilian Lanthaler (81.)

Virtus Bozen - Anaune 3:2
Tore: 0:1 Cipriano Morano (22.), 0:2 Francesco Pinamonti (35.), 1:2 Hannes Kiem (37.), 2:2 Elis Kaptina (45.), 3:2 Elis Kaptina (52.)

Lavis - Arco 4:1
Tore: 1:0 Joao Loyola (40.), 2:0 Nicola Coppi (48.), 2:1 Amedeo Paissan (84.), 3:1 Dennis Savoi (88.), 4:1 Dennis Savoi (90.)


Tabelle:

1. Virtus Bozen 38 Punkte
2. St. Georgen 36
3. Calciochiese 30
4. Lavis 29
5. St. Pauls 28
6. Anaune 24
7. Comano 20
8. St. Martin 19
9. Tramin 19
10. Arco 17
11. Benacense 17
12. Obermais 16
13. Brixen 15
14. Naturns 11
15. Ahrntal 9
16. Bozner FC 7


SN/ds

Autor: sportnews