a 1. Bundesliga

Roman Mählich ist neuer Sturm-Graz-Trainer. © Sturm Graz / Twitter

Mählich neuer Sturm-Trainer

Der SK Sturm Graz hat nach der Entlassung von Heiko Vogel einen neuen Trainer gefunden. Künftig wird Roman Mählich die Geschicke der Steirer leitet. Vielen Südtiroler Fußballfans dürfte das Gesicht des neuen Sturm-Trainers bekannt sein.

Mählich ist nämlich seit vielen Jahren als TV-Experte für den ORF tätig. Dort bildet der Niederösterreicher mit Herbert Prohaska ein mittlerweile legendäres Fußball-Experten-Duo. Als Trainer war Mählich zuletzt bei Wiener Neustadt in der zweiten Bundesliga aktiv.

Sturm zittert um die Teilnahme an der Meisterrunde

Sturm Graz liegt nach einer bisher enttäuschenden Saison auf dem 7. Platz der Tabelle. Die Steirer haben vor einem Jahr ihren Trainer Franco Foda an das österreichische Nationalteam verloren. Sein Nachfolger Heiko Vogel kam zwar bei den Fans gut an, war allerdings nur mäßig erfolgreich. Deshalb trennte sich Sturm vor knapp einer Woche vom Deutschen, der unter Pep Guardiola die Bayern-Amateure trainiert hatte.

Jetzt soll Mählich, der als Spieler 252-mal für Sturm aufgelaufen war und zweimal Meister wurde, die Grazer in die Meisterrunde führen. In Österreich wird die Tabelle nach der Hälfte der Saison geteilt. Um an der Meisterrunde teilzunehmen, ist mindesten Platz sechs nötig. Auch die Wiener Klubs, Rapid und Austria, müssen um die Teilnahme an der Meisterrunde zittern.

SPGUVTVP
1. RB Salzburg14122034:1338
2. Linzer ASK1475224:1326
3. Wolfsberger AC1473426:1924
4. St. Pölten1465318:1223
5. TSV Hartberg1470723:2221
6. Austria Wien1453613:1618
7. Sturm Graz1437416:1916
8. Rapid Wien1444615:1816
9. Wacker Innsbruck1443715:2115
10. SV Mattersburg1442816:2714
11. SCR Altach1425719:2211
12. Admira Wacker1423912:299

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210