a 1. Bundesliga

Thomas Grumser ist der neue Wacker-Innsbruck-Trainer. © Wacker Innsbruck

Neo-Trainer Grumser bei Wacker Innsbruck vorgestellt

Einen Tag nach Bekanntgabe des Rauswurfs von Karl Daxbacher hat Wacker Innsbruck seinen neuen Cheftrainer offiziell vorgestellt.

Der neue Wacker-Coach heißt Thomas Grumser und war bereits als Spieler beim damaligen FC Tirol. Soviel war bereits bekannt, denn wer die Innsbrucker Profis nach dem Rauswurf von Daxbacher übernehmen soll, war bereits klar. Nach seiner aktiven Karriere engagierte sich der 39-jährige Innsbrucker zuerst als Jugendtrainer. Im Sommer 2013 übernahm er die zweite Mannschaft des Traditionsvereins, die er mit einer Unterbrechung (Interimstrainer bei den Profis), insgesamt in 158 Spieler als Trainer begleitete. Im Herbst 2016 agierte Grumser in zehn Spielen als Interimstrainer bei den Profis des FC Wacker Innsbruck. In diesen zehn Spielen holte er fünf Siege, vier Unentschieden und eine Niederlage.

Sportdirektor Alfred Hörtnagl ist vom neuen Wacker-Trainer überzeugt: „Wenn man sich die Geschichte von Thomas Grumser in den letzten Jahren anschaut, dann sieht man, dass er über Jahre hinweg in der Ausbildung der Spieler vom Nachwuchs zu den Profis hervorragende Arbeit geleistet hat. Wir machen diesen Schritt aus voller Überzeugung und sind sicher, dass die Entscheidung auch zu Erfolg führen wird.“

Autor: pm/cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210