a Österreich

Ein Doppelpack von Torjäger Patson Daka ließ die „Bullen“ erneut vor leeren Zuschauerrängen den Titel feiern. © APA / KRUGFOTO

Red Bull Salzburg erneut österreichischer Meister

Red Bull Salzburg steht zum achten Mal in Folge als österreichischer Fußball-Meister fest.

Ausgerechnet mit einem 2:0-Prestigesieg gegen Verfolger Rapid machten die Seriensieger am Mittwochabend das dritte Double in Folge perfekt und liegen in der Meistergruppe zwei Partien vor Schluss uneinholbar voran. Es ist bereits der zwölfte Meistertitel in der Red-Bull-Ära (seit 2005).


Ein Doppelpack von Torjäger Patson Daka (33., 56.) ließ die „Bullen“ erneut vor leeren Zuschauerrängen den Titel feiern. Nach dem Spiel startete bei Schnürlregen die Salzburger Meisterparty inklusiver obligater Bierdusche.

Eine weitere Serie im Klassiker wurde am Mittwoch prolongiert: Salzburg ist nun zehn Heimspiele und 20 Ligaspiele in Folge gegen Rapid ungeschlagen. Die Wiener spüren nach der zweiten Liga-Niederlage binnen wenigen Tagen den Atem der drei Punkte zurückliegenden Verfolger Sturm Graz (3:2 WSG Tirol) und LASK (4:0 WAC). Mit beiden bekommt es Rapid im Ligafinale noch zu tun.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210