a Fußball

Alex Demetz (Foto Christian Staffler)

Offiziell: Alex Demetz wird ein „Jergina“ – auch Töchterle kommt

Was seit Wochen gemunkelt wird, ist nun offiziell: Alex Demetz spielt künftig für Oberligist St. Georgen.

„Wir sind sehr glücklich, Alex bei uns zu haben“, erklärt der „Jergina“-Sportchef Georg Brugger auf der Facebookseite des Klubs. „Er ist ein sehr talentierter Spieler und wird uns in der Verteidigung sicherlich weiterhelfen. Alex ist ein sehr schneller und technisch versierter Akteur, der sei es defensiv als auch offensiv sehr viel Qualität mitbringt.“ Der 1,83 Meter große Außenverteidigerkommt vom FC Südtirol. Im abgelaufenen Sportjahr stand er für ein halbes Jahr bei Virtus Bozen unter Vertrag.

Auch das Torhütergespann für die kommende Saison steht: Zusammen mitAndre Negri wird künftig Damian Töchterle um die Nummer 1 im Kasten des Oberligisten kämpfen.Der Schlussmann spielte zuletzt für Stegen in der Landesliga.

Neben Demetz und Töchterle konnte St. Georgen in den letzten Wochen schon die Verpflichtung von Ausnahmestürmer Matthias Bacher publik machen.


SN/td


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210