a Fußball

Paolo Frascatore (links) ist offiziell beim FC Südtirol (Fotosport Bordoni)

Offiziell: Ehemaliger U-21-Nationalspieler verstärkt den FC Südtirol

Der FC Südtirol hat am Dienstagvormittag den Transfer von Paolo Frascatore offiziell gemacht. Der 25-Jährige kommt vom AS Rom und unterzeichnete einen Einjahresvertrag.

Frascatore ist ein sehr robuster wie auch vielseitig einsetzbarer Defensivmann, der in seiner Karriere schon einige Einsätze in Italiens U-21-Nationalmannschaft gesammelt hat. Ausgebildet in den Jugendsektoren von Tor di Quinto und AS Rom, brachte es der Verteidiger in der Folge bei Benevento, Pistoiese und Reggiana auf 77 Serie-C-Einsätze und lief mit Sassuolo, Pescara und ebenfalls mitReggiana außerdem 20 Mal in der Serie B auf. Im Vorjahr stand Frascatore beim FC Lausanne in der höchsten Schweizer Liga unter Vertrag, machte aber aufgrund einer Knieverletzung nur ein Spiel.

Der 25-Jährige trainiert bereits mit dem FC Südtirol und erzielte am Freitag im Testspiel gegen die Primavera-Mannschaft von Inter Mailand sogar den 1:0-Siegtreffer.




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210