a Fußball

Simon Laner (öss)

Serie B: Simon Laner bezieht mit Hellas Verona eine 0:2-Niederlage

Spitzenreiter Sassuolo hatte am Samstag zu Haue 0:2 gegen Grosseto verloren. Diesen Steilpass konnten die Gelb-Blauen im Nachtragspiel der 29. Runde am Montagabend nicht ausnutzen und zogen gegen Padova ebenfalls den Kürzeren.

Simon Laner stand bei Hellas Verona von der ersten Minute an im Einsatz. Nach 58 Minuten leistete sich die Nummer „4“ ein böses Foul, das ihm die Gelbe Karte einbrachte. 120 Sekunden später ging Padova durch Diego Farias in Führung, der Rafael mit einem präzisen Schuss ins niedere, rechte Toreck keine Chance ließ.

In der 65. Minute war für Laner Schluss, der für Emanuel Rivas Platz machen musste. Wieder nur zwei Minuten später sorgte Aniello Cutolo für die Entscheidung. Auch er gab Rafael mit einem Schuss ins Eck, dieses Mal auf der linken Seite, das Nachsehen.

Hellas Verona bleibt in der Tabelle der Serie B auf dem dritten Platz und hat weiterhin elf Punkte Rückstand auf Sassuolo. Am Wochenende geht es für Hella Verona zu Grosseto. Pro Vercelli (mit Manuel Scavone) muss zu Virtus Lanciano, während Manuel Fischnallers Klub Reggina zu Gast bei Livorno sein wird.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210