a Fußball

Luppi jubelt mit Faschistengruß (Screenshot)

Skandal-Spieler von Marzabotto: Beförderung statt Sperre

Anfang November hat Amateurspieler Eugenio Luppi in der Emilia Romagna für einen Faschismus-Skandal gesorgt. Bis noch ist er ungeschoren davongekommen – und wurde in gewisser Weise sogar befördert.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210