a Fußball

Zweikampf in Reischach © ASC St. Georgen/facebook

St. Georgen ist gegen Genoa machtlos

Auf der Sportanlage Reiperting in Reischach haben sich am Samstagnachmittag der ASC St. Georgen und Genoa CFC zu einem Freundschaftsspiel getroffen.

Der Serie-D-Neuling und der Serie A-Verein trennten sich 0:6. Genoa schonte einige Top-Akteure, trotzdem machten die Rotblauen bereits in der ersten Halbzeit mit einem Dreierpack von Piatek und Treffer von Gunter und Lazovic alles klar. In der zweiten Halbzeit folgte wenig: Lapadula traf Aluminium und ein Treffer wurde wegen Abseits aberkannt. Erst in der letzten Spielminute erzielte der Argentinier Spinelli das 6:0.

Genoa beendete damit seinen Trainingsaufenthalt in Reischach und schlägt nächste Woche in Bardonecchia seine Zelte auf.

In Gais trifft am Sonntag der Deutsche Pokalsieger Eintracht Frankfurt ein, während St. Georgen noch ein Testspiel gegen Inter bestreitet.

Autor: zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210