a Amateurligen

Nicht mehr Meran-Trainer: Paolo Tornatore.

1. Amateurliga: Wirkt der Trainereffekt in Meran?

Ruhe bewahren ist nicht die Stärke des FC Meran. Die Passerstädter haben am Wochenende erneut einen Trainerwechsel vollzogen. Gelingt mit dem Sportdirektor auf der Trainerbank die Wende im Titelkampf?

Etwas mehr als ein Jahr lang war Paolo Tornatore bei Meran im Amt. Im Frühjahr des letzten Jahres hatte der Bozner für den zurückgetretenen Max Bertinato übernommen, jetzt ist auch er wieder Geschichte. Übrigens: Bereits während der Saison 2013/2014 wurde Tornatore von Meran während der laufenden Meisterschaft entlassen.

Sportdirektor übernimmt selbst

Nach der Entlassung von Tornatore hat der Sportdirektor der Passerstädter das Ruder selbst in die Hand genommen. Dieser heißt Rolando Nicolini, war vor seinem Engagement bei Meran als Trainer bei Laugen Tisens in der 3. Amateurliga aktiv. Das erste Match unter dem neuen Trainer hat Meran gewonnen. Am Wochenende gab es einen 2:1-Auswärtserfolg bei Bolzanopiani.

Die Ziele der Kurstädter sind aber weit höhergesteckt. Im nächsten Jahr will der FC Meran wieder in der Landesliga aufscheinen. Zwar wurde im Winter mit Manuel Mariz (er ging zu Schlern) ein Hochkaräter abgegeben, doch mit fünf Punkten Rückstand auf Tabellenführer Schenna scheint der Glauben bei Meran an den Titelgewinn ungebrochen. Dass das Rennen um die Landesliga überhaupt noch offen ist, liegt auch an Schenna selbst. Die Burggräfler schienen bereits auf und davon, verloren in den letzten beiden Wochen aber gegen die Nachzügler Gargazon und Haslach. Es bleibt also weiterhin spannend.

Die Tabelle

SPGUVTVP
1. Schenna20107344:2037
2. Riffian Kuens19112646:2035
3. Barbian Villanders2095633:3032
4. Meran2095632:1732
5. Ritten2087531:2731
6. Nals20612222:1730
7. Tirol2086632:3530
8. Ulten1985631:3029
9. Schlanders2076729:2727
10. Haslach2065938:4923
11. Frangart20641025:3522
12. Gargazon2049728:3921
13. Bozner Boden20541125:3519
14. Neumarkt20231518:539

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210