a Amateurligen

Obwohl die Spieler von St. Lorenzen am Mittwoch gewannen, müssen sie am Samstag noch einmal ran. © Facebook St. Lorenzen

3. Amateurliga: Eggental steigt auf, 2 Teams müssen nachsitzen

Am Mittwochabend ging das dritte und vermeintlich letzte Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die 2. Amateurliga über die Bühne. Vermeintlich deshalb, weil zwei Teams nun doch nachsitzen müssen.

St. Lorenzen behielt im Duell gegen Goldrain nämlich dank eines Treffers von Fabian Wisthaler mit 1:0 die Oberhand. Im Dreierkreis, dem außerdem noch Eggental angehört, halten also alle drei Teams bei drei Punkten. Weil die Eggentaler, die am Mittwoch spielfrei waren, mit 3:2-Toren das beste Torverhältnis aufweisen, steigen sie in die 2. Amateurliga auf. Der zweite Aufsteiger muss in einem neuerlichen Entscheidungsspiel am Samstag auserkoren werden. Hier treffen, wie schon am Mittwoch, Goldrain und St. Lorenzen auf neutralem Feld aufeinander.

Am Ende wird dieses Entscheidungsspiel für die Katz sein: Weil nämlich genügend Plätze in der 2. Amateurliga frei sind, wird auch der Verlierer des Spiels am Samstag aller Wahrscheinlichkeit nach aufsteigen.

3. Amateurliga, letzter Entscheidungsspieltag
Goldrain – St. Lorenzen 0:1
Tor: 0:1 Fabian Wisthaler (35.)

Spiel 1: Eggental – Goldrain 0:1
Spiel 2: St. Lorenzen – Eggental 1:3

Eggental steigt in die 2. Amateurliga auf, Goldrain und St. Lorenzen ermitteln am Samstag den zweiten Aufsteiger. Voraussichtlich steigt auch der Verlierer dieses Entscheidungsspiels auf.

Autor: det