a Amateurligen

Alexander Nischler erzielte beide Tore für Partschins. © Picasa

Alexander Nischler schießt Eppan in die Krise

Am Samstagnachmittag wurde der 5. Landesliga-Spieltag mit dem Spiel zwischen Partschins und Eppan eröffnet. Dabei setzten sich die Untervinschger durch.

Die Partschinser siegten durch zwei späte Treffer von Torjäger Alexander Nischler mit 2:0. Nachdem der Stürmer in der 83. Minute die Gastgeber nach einem Elfmeter in Führung schoss, machte er in der Nachspielzeit durch ein Abstaubertor endgültig den Deckel drauf.

Partschins hat durch den Sieg eine gute Antwort auf die deutliche Auswärtsniederlage am Mittwoch beim SC Passeier gegeben. Die Mannschaft von Gustav Grünfelder konnte alle ihre Punkte in dieser Saison in den Heimspielen sammeln. Eppan, das in der letzten Saison sang und klanglos aus der Oberliga abgestiegen war, hat hingegen nach fünf Spielen erst einen Zähler auf dem Konto und steht am Tabellenende.

Landesliga: 5. Spieltag
Samstag:
Partschins – Eppan 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Nischler (83./Elfmeter), 2:0 Nischler (90.).

Sonntag (15.30 Uhr):
Ahrntal – Freienfeld
Natz – Voran Leifers
Weinstraße Süd/Auer – Latsch
Albeins – Milland
Bruneck – SC Passeier
Terlan – Stegen
Schenna – Naturns
Die Tabelle:
SPGUVTVP
1. Ahrntal541014:513
2. Naturns540111:612
3. Natz53207:311
4. Schenna52219:68
5. Milland52217:48
6. Partschins52126:77
7. Terlan521210:57
8. Bruneck51405:37
9. Latsch52125:67
10. Albeins51314:66
11. Weinstraße Süd51227:75
12. SC Passeier51228:105
13. Stegen50325:123
14. SSV Leifers50327:113
15. Freienfeld50234:92
16. Eppan50141:101


Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210